Panel Announcement #4

Dori-tos Comic Panel

Auf der GalaCon habt ihr die einzigartige Gelegenheit, einen der bekanntesten Künstler des Fandoms kennenzulernen. Dori-to ist ein bekannter Comic-Künstler, unter anderem bekannt für die Comic-Serie „Silly Lyra“. Mit seinem einzigartigen Zeichenstil unterhält er bereits seit Jahren die Community und möchte euch nun seine Kunst bei seinem Comic Panel näherbringen. Einen Eindruck von seinen Werken bekommt ihr auf seiner DeviantArt-Seite: http://dori-to.deviantart.com/

 

Community Gäste! HUZZAH!

Heyho Leute,

Wir von der Galacon geben immer unser bestes um großartige Gäste einzuladen.
Deswegen liegt unser Augenmerkt nicht nur auf Personen, die an der Show mitarbeiten, sondern auch auf unserer Community. Deshalb sind wir erfreut, die Anwesenheit eines sehr beliebten Musikers aus der Brony Communiy für die GalaCon 2017 ankündigen zu können: Weiterlesen

Panel- und Musiker-Bewerbungen geschlossen – Bald mehr Ankündigungen!

Wir haben viele interessante Konzepte und Bewerbungen erhalten, aus denen wir nun die besten Panelists und Musiker auswählen werden. Da wir aus zeitlichen Gründen nun mit der abschließenden Planung beginnen müssen, werden daher keine Bewerbungen für Panels und Musik-Auftritte mehr angenommen. 

Für euch heißt das natürlich, dass in den nächsten Wochen zahlreiche Musik-Auftritte, Panels und der lang erwartete Zeitplan angekündigt werden. Seid also gespannt und verfolgt unsere Nachrichten! 

Plushie-Workshop von Yasi

Zusehen, wie Plushies genäht werden, ist interessant – aber wirklich lernen kann man es am besten bei einem unserer Workshops! 

Yasi, eine deutsche Plushie-Näherin mit mehrjähriger Erfahrung, hat bereits mehrere Plushie-Panels auf der GalaCon abgehalten und gibt nun einen tieferen Einblick in ihr Handwerk. Sie zeigt euch Schritt für Schritt, wie ein Plushie hergestellt wird, und gibt dabei individuelle Hilfestellung in der kleinen Gruppe. 

Voranmeldung erforderlich; es wird ein Teilnahmeentgelt von 3,- € pro Person zur Deckung der Materialkosten erhoben. Sofern noch Plätze frei sind, ist die Anmeldung am Stand von „Yasis Plushie Panel“ auch noch auf der GalaCon möglich. 

Yasis Plushie Atelier – Webseite

Sonntagsankündigungen – Zwei Händler und zwei Panels

Hallo zusammen. Eine kleine Sammlung an Updates, da wir euch diese in den letzten Tagen nicht bringen konnten.

Zunächst möchten wir euch zwei der vielen Händler auf der diesjährigen GalaCon vorstellen, die uns auf unsere Anfrage hin Bilder und Infos zu ihren Waren zugesandt haben. Dem sind leider nur wenige Händler nachgekommen. Aber zwei haben dies getan, und diese möchten wir euch vorstellen.

Beginnen wir mit „Meplushyou„, die hochwertige, handgemachte Plüschies in diversen Größen verkauft. Aber auch Plüsch-Schlüsselanhänger, bedruckte Rucksäcke und ähnliches verkauft. Zu finden bei Tisch #56 im Obergeschoss.

https://meplushyou.com/

 

Der andere ist „Color Sceem Paintings„, der einzigartige hand gezeichnete Gemälde verkauft, die mit viel Liebe und Freundshaftsgefühl entstanden sind. Zu finden bei den Tischen #21 + #22  im Erdgeschoss.

ColorSceemPaintings

Eine komplette Auflistung aller Händler auf der GalaCon 2017 und deren Waren wird es bald bei uns auf der Homepage geben.


Als nächstes gibt es zwei weitere Panelankündigungen. Nummer Eins ist ein Rückkehrer und vermutlich all denjenigen unter euch bekannt, die auch auf der letztjährigen GalaCon anwesend waren. Starweardo bringt seine geliebte Gameshow „Family Feud“ (im deutschen bekannt als „Familien Duell“) wieder zurück auf die GalaCon!

Das Konzept ist aus der gleichnamigen Fernsehshow bekannt und ist so interessant wie einfach: 100 Bronies wurden Fragen gesetellt für die Show. Die Kandidaten müssen die jenigen Antworten erraten, die am meisten genannt wurden. Die Wertigkeit entspricht deren Häufigkeit im Ranking. Ein Video davon gibt es auf unserem YouTube-Channel.

Das andere Panel nennt sich „I Get That Reference!“ von Panelust James Corck.

Die verantwortlichen Leute hinter der Serie wuchsen größtenteils in den 80ern und 90er Jahren auf. Daher ist die Serie gefüllt mit einer großen Zahl an pop-kulturellen Referenzen auf Film, Fernsehen, Büchern und der Popkultur im Allgemeinen. Und in diesem Panel geht es um genau diese Referenzen und Anspielungen.

Wann sind diese relevant? Sind sie zeitlos oder irgendwann vergessen? Sind sie eine Bereicherung für die Story oder bloß ein Randdetail? Das Panel wird diesen Fragen in einer Podiumsdiskussion zusammen mit dem Publikum angehen. Nehmt teil und bringt Eure eigenen Ideen, Gedanken und Euer Wissen mit ein!

Ankündigung des „Equestria Stories Arts“ Panels

Wir dürfen euch ein weiteres Community Panel ankündiguen: Das Team von Equestria Stories kehrt auf die GalaCon zurück. Die meisten von euch dürften sie von ihren Bildern und Comics her kennen – von denen manche sogar ihren Weg in das Repertoire unserer Convention geschafft haben.

Dieses Jahr werden sie tiefer in das Thema zeichnen und malen eingehen und alle wichtigen Schritte erklären. Vom skizzieren über das nachzeichnen von Outlines bis zum colorieren und schattieren. Für ihre Präsentation verwenden sie Adobe Photoshop®. Seht euch ihre Werke auch mal online unter estories.deviantart.com an.

Wir stellen unseren ersten Community Gast vor

Hier auf der GalaCon geben wir immer unser Bestes um großartige Gäste einladen zu können. Nicht nur solche, die direkt in der Produktion der Serie involviert sind sondern auch aus unserer Community. Deshalb freuen wir uns die Anwesenheit eines sehr beliebten und talentierten Musikers aus der Brony Community auf der GalaCon 2017 verkünden zu können: 4everfreebrony.

Falls noch nicht geschehen, ordert noch heute ein Ticket und nutzt die Gelegenheit ihn zu treffen und lhn live zu erleben. 
Tickets
4everfreebrony auf YouTube

Unsere zweite Panel-Ankündigung – „The Art of Writing“ by Redhatbrony

Redhatbrony, ein bekannter deutscher Fanfiction-Autor, möchte euch bei seinem Panel die Wichtigkeit durchdachter und interessanter Charaktere in einer Fanfiction-Geschichte näher bringen.

Insbesondere möchte er erklären, welche Punkte bei der Erstellung eines Charakters wichtig sind, wie ihr ein passendes Gesamtkonzept entwickeln könnt und wie eure Kreation sich am Verlauf der Geschichte ausrichten kann.

Zudem wird er die Jung-Archetypen als Richtlinien für das Schreiben erläutern, die helfen können, eine spannende und in sich schlüssige Geschichte zu entwickeln.